VOR DEM UMBAU

.trashed-1640111663-DSC_0161a.JPG

Das Mehrfamilienhaus in Ennetbaden ist mehrere hundert Jahre alt. Verschiedene Bauphasen und verschiedene Bauweisen sind miteinander verzahnt. Anfag des 20. Jahrunderts erhielt das Gebäude eine einheitliche Fassade im Heimatstil, die die Verschiedenartigkeit der Bausubstanz dahinter zusammenbindet.

Bei der Modernisierung der Wohnung wurden obsolete Bauteile und seit vielen Jahren ausser Betrieb stehende, zum Grossteil verdeckte Installationen, identifiziert und entfernt.

Daneben konnten Bauteile aus unterschiedenlichen Bauphasen, z.B. aus den 1950er, 1980er und 1990er Jahren sowie sehr junge Komponente von 2014 erhalten, repariert, ergänzt und zu einer neuen Einheit gefügt werden.

DSC_2832_1920px.jpg
PC170041a.JPG
PC070072a.JPG
DSC_3101-_1920px.jpg

 

MODERNES ERSCHEINUNGSBILD 

Trotz der vielschichtigen Ausgangslage, konnte ein den Ansprüchen nach zeitgemässes Erscheinungsbild erreicht werden.

 

EINE VIELZAHL AN ENTSCHEIDEN

Es gibt immer mehrere mögliche Herangehensweisen an Sanierungen. Fast immer stellt sich aber die Frage, wie viele und wie tiefe Eingriffe jetzt und für später sinnvoll sind. Werden die Konstruktionen geöffnet beantworten sich viele Fragen von selbst und andere entstehen dadurch neu. Die Abwägung der Sinnhaftigkeit und allfällige Anpassungen der Strategie erfordern eine enge Kommunikation zwischen Bauherrschaft und Architekt respektive Bauleiter. So hat die Bauherrschaft eine Vielzahl an Entscheiden zu treffen, die möglicherweise nicht von Anfang an ersichtlich waren.

DSC_2940_1920px.jpg

 

VERSCHIEDENE BAUPHASEN

Die lange Geschichte zeigt sich dezent im Wohnzimmer: Bodenbeläge, Falttür, Fenster, Decke und Wandverkleidungen sind unterschiedlichen Bauphasen zuzuordnen. Sie wurden sanft und manchmal mit unkonventionellen Mitteln aufgearbeitet, insbesondere wenn, wie im Fall der Falttüre, keine Systemkompenente für Reparaturen mehr erhältlich sind.

DSC_2801_1920px.jpg

MINIMALE GRUNDRISSANPASSUNG

Die einzige Grundrissintervention erfolgte da, wo bereits in den 1990er Jahren Veränderungen zugunsten von neuen Leichtbaukonstruktionen vorgenommen worden waren: Die minimalistische Dusche wurde zu einem grosszügigem Badezimmer vergrössert.

 

WOHNUNG HAUS P

Kategorie: Umbau und Renovation
Ort: 5408 Ennetbaden
Baujahr: 18. bis 21. Jahrhundert
Bauherr: Privat
Planungszeit: Mai 2021,
Sept bis Dez 2021
Umbauzeit: Nov 2021 bis März 2022
Kosten: ca. 170'000 CHF
Nutzung: Wohnen
Aufgaben: Konzeption, Baugesuch, Planung und Bauleitung

 

ANSCHAUEN, ANALYSIEREN, BEREINIGEN

MODERNISIEREN UND NEU NUTZEN